Servicevertrag

Die Wohnungsgrößen für geförderten Wohnraum sind 30 bis 45 qm, die Wohnungsgrößen für nicht geförderten Wohnraum sind 45 bis 100 qm. Es werden Mietverträge gekoppelt mit Serviceverträgen geschlossen. Über den ans Mietverhältnis gekoppelten Betreuungs- und Dienstleistungsvertrag erhalten die Bewohner folgende Grundserviceleistungen:

  • Betreuungsperson als Ansprechpartner im Haus,
  • Seelsorgerliche Betreuung (z.B. durch Andachten),
  • Hilfestellung vor und während des Einzugs in das Betreute Wohnen,
  • Hilfestellung gegenüber Behörden und Sozialleistungsträgern,
  • Auskunft, Beratung und Hilfe in Fragen des täglichen Lebens,
  • Cafeteria,
  • Organisation und Durchführung von Aktivitäten und Veranstaltungen, Ausflüge sowie Vermittlung sozialer Kontakte,
  • Besorgungen aus der Apotheke, Einkäufe, sofern diese Dienstleistungen ein Zeitbudget von einer halben Stunde pro Woche nicht überschreiten.
  • 24 Stunden Hausnotruf
Darüber können die Kunden / Mieter Zusatzleistungen in Anspruch nehmen; dabei ist z.Zt. in erster Linie gedacht an Leistungen im Rahmen der Wohnungsreinigung und hauswirtschaftliche Verrichtung wie z.B.:
  • Fensterreinigung/Gardinenpflege,
  • Einkaufsservice,
  • Wäschedienst,
  • Blumenpflege,
  • Näharbeiten oder
  • Haustierservice.
Soweit dies nicht über die Pflege- oder Krankenkasse abgerechnet werden kann, können solche Zusatzleistungen gegen ein sozial angemessenes Zusatzentgelt dazu gebucht werden.



 nach oben



Kontakt

ERNST UND CLAERE JUNG STIFTUNG STADE
Celler Straße 2
21680 Stade
Telefon:04141 - 7776-0
Fax.:04141 - 7776-66
E-Mail:



Hier finden Sie uns

zur Seite 'Anfahrt'